Artikel Tagged ‘mode’

Mai
19

Einstecktücher – Ein Accessoire für jeden Tag

Einstecktücher in verschiedenen FarbenDas Einstecktuch: Stilvolles, charmantes Herrenaccessoire, das jedes Outfit aufwertet und aktuell einen zweiten Frühling erlebt. Immer wieder entdeckt man es in der Brusttasche von Anzugträgern zu den unterschiedlichsten Anlässen. Das Kavalierstuch ist ebenfalls als Schmetterer-Tuch, Pochette oder einfaches Stecktuch bekannt. Bei der Wahl des Ziertuchs ist Ihr persönlicher Geschmack gefragt: Mögen Sie es lieber dezent unifarbig aus Leinen oder Microfaser oder darf es bedruckt, bunt und aus Seide Sein? Der Fantasie Sie keine Grenzen gesetzt und somit gibt es ein unendlich großes Angebot. Doch wann trägt Mann eigentlich ein Ziertuch und wie lässt es sich am besten kombinieren? Wenn die Antworten auf diese Fragen für Sie interessant sind und Sie zusätzlich wissen möchten, wo das Einstecktuch eigentlich seinen Ursprung hat, dann sind Sie hier genau richtig.

Wann trägt Mann ein Einstecktuch?

Grundsätzlich sorgt ein Einstecktuch dafür, dass das Outfit vervollständigt wird und insgesamt harmonisch zueinander passt. Sehen Sie es als „Kirsche auf der Torte“, mit der Sie Ihrem Look noch das gewisse Etwas verleihen, das Sie zum Blickfang werden lässt. Behält man dies im Hinterkopf, so gibt es eigentlich keinen Anlass, zu dem Sie mit einem Einstecktuch einen modischen Fauxpas begehen würden. Ganz im Gegenteil: Nutzen Sie ein Kavalierstuch so oft wie möglich, um passend zur Krawatte farbliche Akzente zu setzen oder ein lockeres Sportsakko-Outfit aufzuwerten. Zu Feierlichkeiten wie einer Hochzeit oder Gala sieht ein Einstecktuch ebenso elegant aus wie zum Alltags- oder Freizeitoutfit.

Einstecktücher glänzen mit und ohne passende Krawatte

Bei formellen oder semi-formellen Anlässe wie beispielsweise einer Gala, einer Hochzeit oder einer Taufe wird das Einstecktuch traditionell zusammen mit einer farblich passenden Krawatte getragen. Wenn Sie ein gehobenes Freizeit-Outfit oder den Alltagslook fürs Büro aufwerten möchten, können Sie das Einstecktuch auch ohne Krawatte tragen und damit Akzente setzen. Werden Krawatte und Pochette kombiniert, dann ist die höchste Priorität, dass die beiden Accessoires zusammen passen. Sollte Ihnen das in Sachen Stil nicht genug sein, so können Sie das Einstecktuch auch auf das gesamte Outfit abstimmen. Dabei können Sie durch Socken, Hosenträger und sogar Schnürsenkel Akzente setzen. Vor allem zu einem schlanken Anzug oder Smoking aus Schurwolle, Baumwolle oder Leinen passt ein Einstecktuch ausgezeichnet.

Vom Taschentusch zum Accessoire – Einstecktücher haben eine lange Tradition

Das Einstecktuch, so elegant und schick es auch heute sein mag, hat seinen Ursprung eigentlich als einfaches Taschentuch oder Schnupftuch. Um nicht mehr in Hemd- oder Jackenärmel zu schnäuzen, wurden im 18. Jahrhundert, der Blütezeit des Schnupftabak, zunächst weiße Stofftaschentücher in der Brusttasche getragen, die immer bunter und gemusterter wurden, damit unschöne Tabakflecken nicht sichtbar waren. Doch irgendwann kam das Schnupfen aus der Mode und somit verschwanden auch die verschnupften Tücher. An ihre Stelle traten kleinere Stofftücher, die dann auch schon dekorativen Charakter hatten. Durch ein elegantes Erscheinungsbild und die Verarbeitung von feinen Materialien wie Seide wurde es zu einem Statussymbol. In der Biedermeierzeit wurde das Einstecktuch wie wir es kennen nicht etwa zu Feierlichkeiten getragen, sondern war Teil der Reitbekleidung. Die Anzugjacke wird erst seit Mitte des 19. Jahrhunderts als Geschäftskleidungsstück angesehen und damit wurde auch erst zu dieser Zeit aus dem einstigen Taschentuch ein Ziertuch, welches als schmückendes Accessoire zu einer ansehnlichen Optik beiträgt.

Das Ziertuch blickt also auf eine lange und facettenreiche Tradition zurückblicken. Aktuell ist das Einstecktuch so gefragt wie nie zuvor. Es kommt in den unterschiedlichsten Ausführungen vor und rundet Business- und Freizeitoutfits ebenso ab wie ein Styling zu besonderen Anlässen. Vollkommen egal, ob Sie es lieber knallig Rot, Königsblau und Grasgrün mögen oder stattdessen eine dezente Farbgebung in Kombination mit Streifen, Paisleys, Tupfen oder einem anderen Muster bevorzugen, Eines ist klar: Das Einstecktuch ist nicht nur ein schickes Accessoire, sondern ein Stilelement, das Ihr Outfit stilvoll vervollständigt und Sie zum Blickfang macht.

Bestellen Sie jetzt ihr neues Lieblingstuch im Online-Shop von Tiesociety!

Mrz
04

It’s all about Denim – Der Trend der Jeanskrawatten

Jeanskrawatten von TiesocietyGrundsätzlich ist die Krawatte ja ein eher konservatives und klassisches Herrenaccessoire, das meist aus feinen Materialien wie Seide gefertigt ist. Allerdings können Krawatten aus anderen Materialien auch ein wirklich cooles und modernes Erscheinungsbild zaubern. Die Wahl des Stoffs sorgt für einen vollkommen neuen Blickwinkel auf das Accessoire und bringt Abwechslung. Wie wäre es denn beispielsweise mal mit einer Denim Krawatte? Jeans-Binder sind aktuell absolut im Trend und machen das Outfit zum stylisch-modernen Hingucker!

Jeans – ein Material, das seit Jahrhunderten nicht mehr aus der Modewelt wegzudenken ist – gibt es in so unendlich vielen unterschiedlichen Ausführungen und Waschungen. Schon im 19. Jahrhundert machte der „Vater der Jeans“, Levi Strauss, ein Vermögen mit dem Verkauf von Arbeitshosen für Goldsucher im Westen der USA. Die Hose aus Baumwollstoff erfreute sich damals ebenso wie heute einer enormen Popularität. Mittlerweile gibt es nicht nur Jeanshosen, sondern auch Hemden, Röcke, Jacken, Kleiner und vieles mehr in Denim. Da ist es wohl keine Überraschung, dass dieser Trend auch an der Krawatten-Welt nicht spurlos vorbeizieht.
Mit einer Jeans-Krawatte haben Sie die Möglichkeit, Ihr Styling aufzupeppen und es neu zu interpretieren. Selbst einem sonst eher klassischen und traditionellen Kleidungsstück wie einem Anzug kann damit eine neue und coole Ausstrahlung verliehen werden. Die Denim-Krawatte sieht vor allem zum leger-modernen Freizeitlook hervorragend aus. Kombinieren Sie sie zu Farben und Mustern Ihrer Wahl. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt, schließlich passt Jeans einfach zu allem! Doch nicht nur in der Freizeit können Sie mit Denim-Schlips stilvolle Akzente setzen, denn auch der moderne Business-Look kann damit ausgezeichnet komplettiert werden.
Sie sind auf den Geschmack gekommen? Dann haben wir hier für Sie einige tolle Modelle aus unserem Shop:

Jeanskrawatte in Blau und Lila

Jeanskrawatte in Blau und Lila

Ein absoluter Blickfang mit moderner Waschung in Jeans-Optik und einem Oberstoff aus 100% Baumwolle ist dieses Modell von Real Guys by J.PLOENES. Die 7 cm schmale Krawatte eignet sich perfekt für den gepflegten Wochenend-Look und sieht z.B. zum Baumwollsakko ausgesprochen schick aus.

Krawatte ansehen und bestellen!

 

 

 

Jeanskrawatte mit Sternen

Jeanskrawatte mit Sternen

Oder wie wäre es mit diesem Sternstück unter den Jeans-Krawatten? Das Denim-Modell ist nicht nur Blickfang, sondern überzeugt mit einem authentischen Jeans-Look, der perfekt zu einer Jeanshose oder einem Sportsakko passt. Mit nur 6 cm Breite liegt das handgenähte Modell absolut im Trend.

Krawatte ansehen und bestellen!

 

 

 

Jeanskrawatte bunt kariert

Jeanskrawatte mit bunten Karos

Wenn Sie es lieber kariert mögen, ist diese jeansblaue Baumwollkrawatte mit unterschiedlich breiten Streifen in Rot, Grün, Blau und Gelb genau das Richtige! Die hochwertige Erscheinung passt optimal zu einem Baumwollsakko und sieht im Freizeit-Styling besonders schick aus.

Krawatte ansehen und bestellen!

 

 

 

Jeanskrawatte Blau gemustert

Jeanskrawatte mit Batik-Muster

„Back to the 90s“ geht’s mit dieser jeansblauen Krawatte im gewaschenen Batik-Look! Sie ist nur 6 cm schmal und sieht zu einer Jeanshose ebenso gut aus wie zum Sportsakko oder einem blauen Anzug. Verleihen Sie mit dieser gemusterten Jeans-Krawatte jedem Outfit eine legere Note.

Krawatte ansehen und bestellen!

 

 

 

Jeanskrawatte mit Karos

Karierte Jeanskrawatte

Auch diese Krawatte mit coolem Karomuster von Real Guys by J.PLOENES gehört sicherlich zu unseren Jeans-Favoriten. Komplettieren Sie mit dem 6 cm schmalen Modell den Wochenend-Look und hinterlassen Sie im braunen oder blauen Anzug einen bleibenden Eindruck!

Krawatte ansehen und bestellen!

Nov
29

Die schönsten Krawatten für 2015

Lange ist es nicht mehr hin bis zum neuen Jahr! Zur Einstimmung auf 2015 haben wir für Sie die schönsten Krawatten inden Trendfarben des kommenden Jahres zusammengestellt. Und so sehen sie aus, die Modefarben von 2015:

1. Krawatten in Natürtöne

2015 steht ganz im Zeichen von natürlichen Tönen, wie himmelblau, grau, grün und sandfarben. Wenn auch Sie Ihre Liebe zur Natur zeigen wollen oder sich einfach nur gerne Trendbewusst zeigen, dann sind diese Krawatten genau richtig:

Himmelblaue und graue KrawattenBlau wie der Himmel ( gut, manchmal ist er auch grau!)

Links: Schmale Krawatte in hellgrau mit feinen Streifen in dunkelblau
Jetzt ansehen und bestellen

Mitte: Schmale Seidenkrawatte in uni hellblau
Jetzt ansehen und bestellen

Rechts: Schmale Krawatte in himmelblau mit Streifen in anthrazit und hellgrau
Jetzt ansehen und bestellen

 

 

Wald- und WiesengrünKrawatten in grün

Links: Seidenkrawatte mit grünem Karomuster
Jetzt ansehen und bestellen

Mitte: Schmale, tannengrüne Krawatte mit Streifen in hellgrün
Jetzt ansehen und bestellen

Rechts: Krawatte in uni hellgrün aus hochwertiger Seide
Jetzt ansehen und bestellen

 

 

 

Krawatte aus Leinen

Trendkrawatten aus Leinen

Links: Extra lange Krawatte mit Streifen in braun, sandfarben und himmelblau
Jetzt ansehen und bestellen

Rechts: Krawatte gestreift in frischem hellblau, grau und einem Sandton
Jetzt ansehen und bestellen

 

2. Krawatten in dunklen Grundtöne

Auch dunkle Grundtöne stehen 2015 im Trend. Krawatten in einem dunklen Blau-, Rot-, Grün- oder Grauton lassen sich ideal mit einem Business-Outfit kombinieren. Sie strahlen zurückhaltende Eleganz und Seriosität aus und sind damit richtig für den beruflichen Alltag sowie Geschäftstermine.

Uni Krawatten in dunkeln GrundtönenUnikrawatten in dunklen Gründtönen

Links: Schmale Seidenkrawatte in uni dunkelblau
Jetzt ansehen und bestellen

Mitte: Uni graue Seidenkrawatte
Jetzt ansehen und bestellen

Rechts: Schmale Seidenkrawatte in uni bordeaux
Jetzt ansehen und bestellen

 

 

 

Getreifte Krawatten in dunklen GrundtönenStreifenkrawatten in dunklen Gruntönen

Links: Marineblaue Krawatte mit Streifen in rot und hellblau
Jetzt ansehen und bestellen

Mitte: Schmale Krawatte mit schwarzem Fond geziert von Streifen in zwei verschiedenen Grautönen
Jetzt ansehen und bestellen

Rechts: Gestreifte Krawatte in den Farben dunkelblau und dunkelgrün
Jetzt ansehen und bestellen

 

 

Karierte Krawatten in dunklen Grundtönen

Karokrawatten in dunklen Gruntönen

Diese moderne Karokrawatte gibt es gleich in drei Trendfarben für 2015: grau, dunkelblau und dunkelrot.

Links: Schmale Karokrawatte in grau
Jetzt ansehen und bestellen

Mitte: Schmale Karokrawatte in dunkelblau
Jetzt ansehen und bestellen

Rechts: Schmale Karokrawatte in dunkelrot
Jetzt ansehen und bestellen

 

 

3. Farbliche Akzente setzen mit lavendelfarbenen und orangenen Krawatten

Wer 2015 Farbakzente setzen und damit sein Outfit aufpeppen möchte, greift am betsen zu einer Krawatten in orange und lavendelfarben. Ob zu privaten Anlässen oder im Beruf, mit farbigen Krawatten schaffen Sie einen schönen Kontrast zu schwarzen, braunen und grauen Anzügen.

Krawattentrend: Orangene und lavendelfarbene KrawattenLinks: Seidenkrawatte in einem Lila-Lavendelton
Jetzt ansehen und bestellen

Mitte: Schmale, schwarze Krawatte mit Streifen in lavendel- und beerenfarben
Jetzt ansehen und bestellen

Rechts oben: Seidenkrawatte mit Streifen in orange, grau und weiß
Jetzt ansehen und bestellen

Rechts unten: Schmale Krawatte in orange mit dezentem Karomuster
Jetzt ansehen und bestellen

 

Ob sanfte Naturtöne, dunkle und gedeckte Grundtöne oder ein farbenfroher Orange- und Lavendelton, 2015 bietet für jeden Krawattenträger einen passenden Trend. Schreiben Sie jetzt noch schnell Ihre Lieblingskrawatte auf die Weihnachtswunschliste oder gönnen Sie sich selbst einen schicken neuen Schlips zum Jahreswechsel.

Nov
23

Die vier einfachsten Krawattenknoten für Anfänger

Das Binden einer Krawatte wird nicht selten als Königsdisziplin unter den Herrenaccessoires bezeichnet. Als stilvoller Akzent komplettiert die Krawatte den Business-Look ebenso wie das Freizeit-Styling und lässt sich zugleich edel und casual kombinieren. Werden einige kleine Tipps und Tricks beachtet, ist der perfekte Knoten im wahrsten Sinne des Wortes im Handumdrehen gebunden. Lernen Sie jetzt bei uns die vier einfachsten Krawattenknoten kennen: den Four-in-Hand, den Einfachen Widsor, den Kent und den Oriental.

1. Der Four-in-Hand

Unser erster Kandidat ist der Four-in-Hand. Der moderne Four-in-Hand ist ein für Anfänger geeigneter Knoten, der zu allen Krawatten und Kragenformen passt. Er ist ein länglicher, schmaler und leicht asymmetrischer Krawattenknoten, der ideal zum Freizeitlook wirkt. Die schmale Linie des Knotens schmeichelt dem männlichen Gesicht. Der unkomplizierte „Vierhandknoten“ wirkt nicht steif und ist dennoch elegant, sodass er auch für den Alltag im Büro geeignet ist.

Und so wird der Four-in-Hand gebunden

Krawattenknoten Anleitung Four-in-Hand

1. Legen Sie die Krawatte so um Ihren Hals, dass das breite Ende rechts liegt und circa 30 Zentimeter länger ist als das schmale. Legen Sie den breiten Teil nun über das schmale Ende.
2. Jetzt schieben Sie das breite Ende der Krawatte von hinten um den anderen Teil herum. Es liegt nun links.
3. Dadurch entsteht eine Schlinge. Legen Sie wieder das breite Ende nach rechts. Anschließend ziehen Sie es von unten durch die Schlinge, wobei sich über dem schmaleren Ende eine Schlaufe bildet.
4. Das breite Ende wird durch die in Schritt 3 erwähnte Schlaufe gezogen.
5. Ziehen Sie Ihre Krawatte fest und fertig ist der simple Vierhandknoten. Wichtig: Der Knoten darf sich nicht verdrehen.

Der Einfache Windsor

Als nächstes möchten wir Ihnen den Einfachen Windsor vorstellen. Dieser Allround-Knoten ist nicht nur schnell gebunden, sondern passt auch noch zu jedem Anlass. Mit diesem Krawattenknoten macht Mann sowohl im Alltag als auch zu feierlichen Anlässen nichts falsch. Beim Binden des Einfachen Windsor entsteht ein symmetrischer und voluminöser Knoten, welcher perfekt zu breiteren Kragenweiten passt. Selbst mit geschmeidigen Stoffen wie Seide lässt sich der Einfache Windsor problemlos binden. Dank seiner kegelförmigen Kontur komplettiert das Multitalent eine Vielzahl von Outfits und passt perfekt zum Business-Look oder Freizeit-Styling.

Und so binden Sie den Einfachen Windsor

Krawattenknoten Einfacher Windsor Anleitung

1.  Legen Sie die Krawatte mit dem breiten Teil links um Ihren Hals. Das breite Ende ist circa 30 Zentimeter länger als das Schmale. Überkreuzen Sie die beiden Enden. Nun liegt das breite Ende oben.
2. Jetzt stecken Sie das breite Ende von unten durch die Halsschlaufe.
3. Führen Sie nun das breite Ende von links hinter dem anderen Teil her. Lassen Sie den Knoten nicht los, damit er sich nicht verzieht.
4. Um den entstandenen Knoten legen Sie jetzt das breite Ende von vorne herum, sodass ein Ring entsteht.
5. Ein letztes Mal ziehen Sie das breite Ende Ihrer Krawatte von unten durch die Halsschlaufe. Ziehen Sie es durch den in Schritt 4 entstandenen Ring.
6. Jetzt müssen Sie den Knoten nur noch festziehen und fertig ist der Einfache Windsor.

Der Oriental

Weiter geht’s mit dem dritten Knoten in der Runde, dem Oriental. Dieser kleine und flache Krawattenknoten aus dem fernen Asien eignet sich für schmale Kragenweiten. Er sitzt vergleichsweise locker und ist der ideale Begleiter für den Büro-Alltag, der gleichzeitig auch zum lässigen Freizeit-Look passt. Sein Vorteil gegenüber anderen Knoten ist, dass er materialsparend ist und somit genug Stoff für die ideale Krawattenlänge übrig bleibt. Der Inside-Out-Knoten ist nicht nur schnell gebunden, sondern auch noch besonders simpel.

Und so leicht binden Sie den Oriental

Krawattenknoten Oriental Anleitung

1. Die Krawatte wird mit der Naht nach außen um den Hals gelegt. Dabei liegt das breite Ende links. Überkreuzen Sie die beiden Enden, sodass das breite Teilstück unter dem Schmalen liegt.
2. Legen Sie nun das breite Ende von hinten vor das Schmale. Jetzt wird der breite Teil der Krawatte von unten durch die Halsöffnung gezogen, sodass ein Ring entsteht.
3. Ziehen Sie das breite Ende durch den in Schritt 2 beschriebenen Ring.
4. Jetzt müssen Sie den Oriental nur noch festziehen und geraderücken – Fertig!

Der Kent

Die Nummer vier im Bunde ist der Kent. Dieser Krawattenknoten ist minimalistisch, aber zugleich ein Knoten, der zu jedem Anlass passt. Zum Binden des Kent benötigen Sie den „richtigen Dreh“. Da er stoffsparend ist, ermöglicht er selbst großen Herren eine perfekte Krawattenlänge. Der Kent gelingt ideal bei normalen oder schweren Krawattenstoffe, damit sich das Material nicht verzieht. Ob stilvoll im Büro oder elegant im Restaurant mit Freunden, der leicht asymmetrische Kent verleiht Ihnen immer das gewisse Etwas.

So wird der Kent gebunden

Krawattenknoten Kent Anleitung

1. Legen Sie die Krawatte um Ihren Hals. Das breite Ende liegt links. Drehen Sie es einmal um, damit die Naht sichtbar wird. Das ist die Basis für das Binden des Kent!
2. Jetzt führen Sie das schmale Ende über das Breite. Die Nähte beider Teile liegen nun aufeinander.
3. Im Anschluss daran führen Sie das breite Ende nach links, sodass ein Ring entsteht. Nun wird das Ende von unten durch die Halsöffnung gesteckt.
4. Um den Kent zu vervollständigen wird das breite Ende durch den im vorherigen Schritt entstandenen Ring gezogen.
5. Jetzt nur noch festziehen und geraderücken und fertig ist der schnell gebundene Kent!

Sich für einen Krawattenknoten zu entscheiden, kann eine absolute Herausforderung darstellen. Die vier einfachen Varianten, die wir Ihnen vorgestellt haben, bieten allesamt unterschiedliche Vorteile und haben individuelle Eigenschaften. Doch Sie müssen sich nicht zwangsläufig der Qual der Wahl stellen, sondern können jeden der Knoten einmal ausprobieren und zwischen den einzelnen Möglichkeiten variieren. Und wer weiß, vielleicht finden Sie darunter einen Favoriten.

Dez
31

Der Tag ist da. Die Apokalypse der Maja haben wir überlebt, aber heute endet das Jahr. Die Auswahl der Feierlichkeit und Örtlichkeit sind getroffen. Keine Silvesterparty, die erst am selben Tag ausgesucht wird, kann etwas taugen. Um die guten Veranstaltungen wurde sich Monate vorher bemüht und die begehrten Plätze gesichert. Auch die Einkäufe in letzter Minute lohnen nicht oder nur im absoluten Notfall, die Schlangen ziehen sich dank der schlecht vorbereiteten spontanen Einkäufer gnadenlos durch alle Gänge bis ans andere Ende des Gebäudes.

Nun zum heutigen Abend und den letzten Vorbereitungen. Wir Danken Mr. Porter für die mediale Aufbereitung der wichtigsten Punkte zur Kleidung des Herren, wie man sich als vorbildlicher Gast verhält und was auf den Brettern, die den Abend bedeuten, dem Parkett beim Vorführen der Tanzschuhe samt Technik und persönlichem Stil zu bedenken ist.

Beginnen wir mit der Garderobe
Als Mann von Welt trägt man Smoking, auf Englisch auf Tux(edo) genannt. Übrigens ist auch eine vorgebundene Fiege Schleife durchaus erlaubt. Und auch der Krawatte vorzuziehen.

Das Gastgeschenk liegt parat? Woran sollten wir sonst noch denken?

Gekonnt aufs Parkett, was tue ich gefälligst (nicht)?

Wir wünschen Euch einen schwungvoll-eleganten Rutsch ins neue Jahr, Prosit Neujahr!

Okt
30

Der neue 007 Film wird sehnsüchtig erwartet. Die Frage, ob Daniel Craig sich als erster blonder, aber sehr moderner Bond etabliert oder Kritiker wieder laut werden, zeigt am Donnerstag. Denn dann kommt der neue Film “Skyfall” in die deutschen Kinos, für den Adele die Musik geschrieben hat.

Heute wird die Deutschlandpremiere am Potsdamer Platz gefeiert. Neben dem Hauptdarsteller werden auch das neue Bondgirl Bérénice Marlone, Regisseur Sam Mendes und die Produzentin Barbara Broccoli über den roten Teppich laufen und sich den Fans präsentieren. Die Kleiderfrage ist dabei nicht zweitrangig, mindestens Black Tie erwarten wir, auch wenn Berlin ja oftmals als Deutsche Hauptstadt der entspannten Eleganz gilt. Falls Ihr vor Ort seid, kleidet Euch angemessen, denn wer weiß schon, ob sich nicht spontan eine neue Mission ergibt. Bei der Premierenfeier oder danach vielleicht.

Hier geht’s aber erstmal zur Live Übertragung auf der deutschen Webseite zum Film Skyfall

Okt
25

Auch Brad Pitt ist ein toller Kerl. Nachdem uns die Oktoberausgabe des Deutschen Interview Magazines neulich schon ein tolles Interview mit Robbie Williams brachte, ist Brad nun in der Amerikanischen Mutterausgabe zu bewundern.

Neben dem Interview, das von Guy Ritchie geführt wurde, beweist Herr Pitt in der Fotostrecke vor der Linse von Starphotograph Steven Meisel – selbst für Schauspieler – eine beachtliche Wandlungsfähigkeit. Eye candy sagen die Damen heutzutage wohl dazu. Und auch wir Herren der Schöpfung dürfen (und können) selbstbewusst “Repekt” zollen.

Weiterlesen